Sonntag, 31. Mai 2015

Fotoecke außer Betrieb

Hallo,

heute muss meine Fotoecke mal leer bleiben... Obwohl?! Leer ist die ja nicht, nur ein wenig verwüstet worden von...? Na seht ihr sie? 
Meine Katze ist einfach mal der Meinung, das ein Fotoshooting von ihr angesagt ist. Leider hat sie das Prinzip von dem Aufbau nicht ganz verstanden, glaube ich. Amüsiert habe ich mich auf jeden Fall und musste das mal einfach mit euch teilen! 


Bis bald 
Eure Sissi

Freitag, 29. Mai 2015

Maritime Karte

Hallo,

nun gibt es von mir mal eine maritime Karte. Der Hintergrund ist wieder mit der neuen Farbe "mermaid lagoon" von Distress Ink gestaltet. Die Stempel sind von Viva Decor und Whiff of Joy, abgestempelt mit Versafine Ink.


Das war es dann für heute auch schon wieder...

Bis bald
Eure Sissi

Montag, 25. Mai 2015

Mohnblumen

Hallo,

heute habe ich auch noch mal Hintergründe, die ich mit neuen Farben von Distress Ink (abandoned coral und fosilized amber) gestaltet habe. Der Mohnblumenstempel ist von Technique Tuesday und die Schriftstempel von der Stempelküche. Beides abgestempelt mit Versafine Ink. 
Glückwunsch- und Danke-Karten kann ich nicht genug haben. Aber seltsamerweise, wenn ich was davon brauche, habe ich nichts da...



Ich hoffe die Karten gefallen euch so gut wie mir! 

Bis bald
Eure Sissi


Samstag, 23. Mai 2015

Distress Ink Hintergründe

Hallo,

Ich habe mal ein wenig mit den neuen Distress Farben von Tim Holtz gespielt... So schlimm das ich sogar die Farbe in der Nase hatte!!! Fragt bitte nicht wie die dort hin gekommen ist, ich weiß es nicht! :-D

Ich habe ein ATC gewerkelt und habe dort das mermaid lagoon und fossilized amber benutzt. Echt wow die Farben! Der Stempel ist von Technique Tuesday abgestempelt mit Versafine Ink.



Hier habe ich dann ein Hintergrund nur mit mermaid lagoon gestaltet. Der "Danke" Stempel ist von der Stempelküche und der "von uns allen" von create a smile. Der Vogel mit den Noten ist von Newton's Nook. Alle abgestempelt mit Versafine Ink. Die zarten weißen Kreise sind mit Versacolor entstanden.

Bis bald 
Eure Sissi


ATC Tausch "Verkehrte Welt"

Hallo,

gestern sind die Tausch ATC zum Thema "Verkehrte Welt" hier eingetroffen. Ich fand das Thema sehr interessant, aber auch schwierig! Die Tauschkarten sind diesmal auch wieder schön geworden.

Das ist das ATC wie ich es rausgeschickt habe. Da den Text nur ATC'ler verstehen, warum das verkehrte Welt sein soll, erkläre ich es den anderen gerne. Ein ATC ist eine Tausch-und Sammelkarten die NIE verkauft werden darf!

Die Katze im Vogelkäfig. Ja das ist irgendwie verkehrt. Sehr toll gestaltetes ATC. Farben und Hintergrund sind sehr schön.

Irgendwas ist hier auch verkehrt, nur was? ;-) Tolle Gestaltung der ATC und echt schöner Hintergrund.

Da steht der Käse Kopf... :-) Auch hier eine gute Idee und auch wieder eine tolle Hintergrundgestaltung.

Tolle Farben und tolle Gestaltung der ATC. Ein Vogel mit Kopf eines ... Wer weiß es? Sehr schön geworden.

Da schwimmen die Fische in der Luft. Also wenn das mal nicht verkehrt ist, dann weiß ich auch nicht!

Irgendwie sieht die Zitrone seltsam aus. :-P Süße oder saure Idee? Vielleicht sieht diese Zitrone nicht nur verkehrt aus, sondern schmeckt auch verkehrt...vielleicht nach Zuckerwatte? 

Wieso verkehrte Welt? Ich war schon immer gegen die Vogelkäfighaltung von Delphinen! Schöne Idee.

Hab ich das ATC richtig rum fotografiert? Oder gehört das gar andersrum? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. So oder so total verkehrte Welt.

Die ATC ist echt schön, tolle Farben und super Gestaltung. Nur was ist verkehrt? Wer weiß es? 

Tja, irgendwie... Wer findet den Fehler? ;-) Umsetzung und Gestaltung sind klasse und der Hintergrund auch echt toll gestaltet.

Auch dieses mal hat der Tausch echt Spaß gemacht und ich bin schon voller Vorfreude über den nächsten Tausch. Liebe Mädels, macht weiter so! Und vielleicht traut sich ja auch mal ein männlicher Kollege beim ATC Tausch mitzumachen.

Bis bald 
Sissi

Mittwoch, 20. Mai 2015

Gewonnen

Hallo, 

ich habe vor ein paar Tagen bei einem kleinen Gewinnspiel mitgemacht und gewonnen! Als ich das morgens sah, saß ich grad noch am Küchentisch und schlürfte meinen Cappuccino. Der Tag begann also sehr freudig! Den Tag drauf war der Gewinn schon bei mir!!! Freudig tanzend nahm ich das Paket entgegen und machte es sofort auf.

Die tollen Sachen waren im Paket.
Danke an stampcorner.de! 
Da ich auch gefragt worden bin, ob ich dann vielleicht aus den Sachen eine Karte machen könnte, habe ich mich mal dran gemacht und was gewerkelt.




Benutzt habe ich vom Gewinn:
- das LeCreaDesign Papier
- Versacolor mini Stempelkissen in fresh green und marigold
- das Geburtstagsstempelset von Viva Decor
- den Acrylklotz zum Stempel montieren und abstempeln

Zusätzlich habe ich Versafine Ink, ein selbst coloriertes Baumwollband, ein Brad und ein weißen Klappkartenrohling genutzt.

Nochmals vielen Dank für die Gewinnmöglichkeit und die tolle Auswahl an Artikeln.

Bis bald 
Eure Sissi



Donnerstag, 14. Mai 2015

Geburtstagskarte

Hallo,

Heute zeige ich euch auch noch mal schnell eine Karte, die ich zum Geburtstag einer Freundin gemacht habe. Sie schreibt auch einen Blog und hat das gleiche Hobby wie ich. Schaut doch bei ihr auch mal vorbei, da freut sie sich sicherlich! (http://kreatives-von-selene.blogspot.de/?m=1)
Ihr Geburtstag ist schon paar Tage her, aber ich möchte euch die Karte nicht vorenthalten. Sie hat sich riesig gefreut!

Igel und Sprechblase von SSS abgestempelt mit Versafine Ink, coloriert mit Tombow Dual brush Pens, Embossingfolder von SU, Textstempel ist von Mias Stempelküche und auch mit Versafine Ink abgestempelt.

Bis bald 
Eure Sissi

Mittwoch, 13. Mai 2015

Hochzeit!!!

Hallo, 

heute war es dann endlich so weit! Silke und Marcus haben sich das Ja-Wort gegeben. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH IHR BEIDEN! Auch hier wünsche ich euch noch mal alles alles Liebe und Gute zur Hochzeit!

Nun darf und kann ich euch allen endlich zeigen, wo ich die ganze Zeit dran gewerkelt habe. Ich freu mich!

Es ist ein Bilderrahmen geworden. Ich habe den Rahmen beplottet und mit Hochzeitsdeko befüllt. Es kommt auch noch Geld mit rein... Später.

Hier noch mal eine Nahaufnahme. Dann kann man die Deko besser sehen.

Dann musste ja noch eine passende Karte mit passenden Briefumschlag gewerkelt werden. Die Namen auf dem Umschlag sind auch aus Vinylfolie und mit der gleichen Schrift.

Auch die Karte hat die Vinylfolie abbekommen, natürlich auch mit passender Schrift. Die Größe der Karte ist auch etwas individueller gewesen, 22cmx12cm. Innen befindet sich noch eine handgeschriebene Nachricht und alle Unterschriften unserer Mädelstruppe.


Hier nun fertig auf einem Tablett hergerichtet, auch wieder schön mit Deko!

Das Brautpaar im Vordergrund ist doch auch herrlich!

Hier noch mal der Bilderrahmen im Fokus. Wenn ihr nun ganz genau hinschaut, könnt ihr die gerollten 5€ Scheine entdecken. Und auch wenn es nicht so aussieht, es waren sehr viele 5€ Scheine die ich rollen musste. Der ganze Trupp hat Geld zusammengelegt.

Und zu guter letzt noch ein Bild wo alles schön in Folie gewickelt ist. Noch ein paar Schleifenbänder dran, ein Paar Eheringe und ein paar Glöckchen... Fertig! Sorry für das schlechte Bild, aber es war echt schon spät am Abend.

Da das Brautpaar selber sehr kreativ ist, wusste ich das es gefallen wird! Naja, was soll ich sagen. Sie fanden es richtig toll!

Hier auch noch mal an euch beide, Silke und Marcus, der Abend war richtig toll, das Essen genial, alles total stimmig. Selbst Edward hat ewig durchgehalten und hatte super gute Laune! Aber "das" schönste an diesem Tag, das warst natürlich du Silke, die Braut! Du hast bezaubernd ausgeschaut! Aber auch du, Marcus, sahst richtig gut aus!

Bis bald 
Eure Sissi








Dienstag, 12. Mai 2015

No-Outlines Technik

Hallo, 

mich hat die No-Outlines Technik schon lange interessiert und ich wollte das auch schon immer ausprobieren. Nun war es dann soweit. Ich habe mir mal die Zeit genommen und habe mich dran versucht. Der erste Versuch ist echt in die Hose gegangen, der zweite war schon besser, aber ich habe das Gesicht versaut. Das ist so schlimm, den Versuch zeige ich euch, nicht aber das Gesicht...  War aber nicht schlimm, ich hatte es eh nur auf einem kleinen Papier-Teststück coloriert. Der dritte Versuch ist dann doch sehr gut geworden, finde ich. Sicherlich nicht perfekt, aber wer will das auch?! :-) Bei der Technik heißt es wirklich üben, üben, üben und auch ausprobieren wie und womit man am besten klar kommt. Bei mir ist es das gute matte Aquarellpapier geworden und die Tombow Dual Brush Pens. Bei dem Stempelabdruck, den man ja macht um das Bild zu colorieren, muss ich noch weiter testen, um für mich das Richtige zu finden. Die Linien vom Stempelabdruck müssen ja beim colorieren "verschwinden".

Nun zeige ich euch mein Versuch Nr1:

Mein Versuch Nr2 (wie schon geschrieben, ohne Gesicht!):

Und mein dritter Versuch, allerdings noch nicht ganz fertig:

Und nun zeige ich euch natürlich den Versuch Nr3 fertig und in eine Karte verbastelt:

So lovely und eine echte CAS Karte!

Die Schrift ist von Mias Stempelküche, gestempelt mit Versafine Ink.

Bis bald 
Eure Sissi




Sonntag, 10. Mai 2015

Muttertag

Hallo an alle Mütter unter euch. Ich wünsche euch einen wunderschönen Muttertag. Lasst euch von euren Lieben verwöhnen. 
Natürlich auch ein Hallo an alle anderen die hier vorbei schauen, freut mich!

Heute habe ich natürlich eine Karte die ich euch zeigen möchte, die zum Muttertag ist. Für meine Mama! Liebe Mama, ich hab dich ganz doll lieb :-*

-Mohnblumenstempel von Technique Tuesday abgestempelt auf Aquarellpapier mit Versafine Ink und coloriert mit Tombow Dual brush Pens
-Schriftstempel von Panduro abgestempelt mit Versamark und mit Ranger clear Embossingpulver embosst
-Hintergrund embosst mit einem Prägefolder von Darice

Bis bald 
Eure Sissi

Freitag, 1. Mai 2015

DIY Designpapier

Hallo,

Heute möchte ich euch noch eine kurze Anleitung geben für DIY Designpapier. Vielleicht erinnert ihr euch an die ganzen Eulenkarten die ich euch in der letzten Zeit gezeigt habe. Dort habe ich mir ja das Designpapier auch selber hergestellt. Es ist super einfach und ihr braucht echt nicht viel dafür. Ich selber habe den Einfall nicht gehabt, da half mir das liebe Internet auch auf die Sprünge. Da ich das aber total klasse finde, möchte ich euch das einfach auch noch mal zeigen wie es geht. 

Also, ihr braucht dafür folgendes:
- Kopierpapier, Druckerpapier, Tonpapier oder Tonkarton geht sicher auch (ich habe es mit Druckerpapier gemacht)
- eine Serviette mit dem Motiv das ihr verarbeiten wollt
- Frischhaltefolie
- Geschirrtuch
- Backpapier
- Bügeleisen
- Bügelbrett
- Schere
- ggf. ein geöffnetes Fenster ;-)

Das sind meine Materialien. Ich benutze immer alte Geschirrtücher...


Wer schon mal Serviettentechnik gemacht hat, kennt das schon. Ihr müsst das oberste Blatt, das mit dem Motiv, von allen anderen Schichten lösen.


Ich hoffe ihr erkennt es...


Dann legt ihr euch ein Stück Backpapier auf das Bügelbrett und darauf das Kopierpapier, oder welches Papier ihr auch immer als Träger nehmen wollt.

Nun legt ihr ein Stück Frischhaltefolie über euer Papier, ich nehme ein immer etwas größeres Stück Frischhaltefolie.


Die überstehenden Ränder von der Folie Klappe ich nach hinten um. Müsst ihr aber nicht.


Nun legt ihr euer oberstes Blatt von der Serviette auf das Papier mit der Folie. Da könnt ihr dann auch genau schauen welche Motive ihr auf jeden Fall auf dem Papier haben wollt. Dementsprechend die Serviette ausrichten. Wenn ihr wollt könnt ihr auch die überstehende Serviette nach hinten falten. Ich mache das nicht.


Dann vorsichtig das Geschirrtuch drüber legen...


Und nun das wichtigste! Bügeln! Ihr stellt das Bügeleisen auf volle Hitze und schaltet den Dampf aus. Nun drückt ihr mit dem Bügeleisen auf das Papier-Folien-Servietten Sandwich. Schaut das ihr es grad lang genug erhitzt, damit die Folie schmilzt und sich alles miteinander verbinden kann, aber euch nichts anbrennt...
Ich kontrolliere nach einiger Zeit ganz vorsichtig ob alle Ecken und Kanten gut mit einander verbunden sind. Wenn nicht, einfach noch ein wenig weiter bügeln.


Nun sollte alles schön miteinander verbunden sein und ihr könnt das Designpapier von dem Backpapier lösen...


Nun schneidet ihr noch die überstehende Serviette ab und fertig ist das DIY Designpapier. Nun kann man damit wie mit normalem Papier basteln und kreativ sein.

Hier ein Beispiel was ich daraus gemacht habe:


Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren und zeigt mir doch mal eure Werke mit solch einem DIY Papier!
Falls etwas unverständlich oder unklar sein sollte in der Anleitung, bitte gebt mir Bescheid oder fragt einfach nach. Ich helfe gerne! 

Bis bald 
Eure Sissi